Debut Geltendorf

Dies war unser Debut: am 9.11.2018 in Geltendorf. Die Location denkwürdig: Andi Hartl lud in sein umgebautes Schulhaus. Jeder Versuch einer Beschreibung scheitert. Erwähnt werden soll allein das Kamel, es steht in voller Lebensgröße im Eingang, die Pfoten in Gummistiefeln.

Es wurde nicht allein zum Konzert geladen, sondern jeder Besucher wurde anschließend mit einem 3-Gänge Menü beglückt, mit Wein, erlesenen Spirituosen und Kaffee. In der Pause konnte man die Teppichsammlung bestaunen, weltweit zusammengetragen.

Wer dieses Haus betritt wird aus seinem Alltag gebeamt. Eine Wunderwelt, die sofortige Entrückung bewirkt, für uns Musiker genauso wie für das Publikum. Und den Tönen schien es genauso zu gehen, wir brauchten kaum noch was zu tun. Na ja – fast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.